Die Ablösung des „Ostbeauftragten“ war politisch motiviert.

Die Ablösung des „Ostbeauftragten“ war politisch motiviert. Dies ist zu kritisieren. Wir werden jedoch auch den bisherigen Innen-Staatsekretär und jetzt neuen Marko in seiner Arbeit für die neuen Länder unterstützen.