, windowe, vindauga Seit dem 13. Jahrhundert belegt,

, windowe, vindauga
Seit dem 13. Jahrhundert belegt, mittelenglisch windowe, von altnordisch vindauga aus vindr „Wind“ und auga „Auge“, ursprünglich ein Loch im Dach
– wisst ihr Bescheid!